Steuersätze in Neuseeland
New Zealand Tax Rates

Wie hoch die Steuersätze in Neuseeland sind, hängt von vielen unterschiedlichen Faktoren ab.

Hier findest Du alle Infos zum Thema Steuersätze in Neuseeland.

Steuersätze in Neuseeland können sich stark unterscheiden. Erst einmal musst du aber feststellen, ob du als Steuerzahler gehandelt wirst. In Neuseeland giltst Du als steuerpflichtig (“tax resident”), wenn folgende Kriterien zutreffen:

  • Du verbringst insgesamt mehr als 183 Tage innerhalb eines Zeitraums von 12 Monaten in Neuseeland ODER
  • Du hast eine langfristige, enge Verbindungen mit Neuseeland (Eigentum, Familie, Investments etc.) ODER
  • Du bist im Namen der Regierung in Neuseeland unterwegs

Die zu zahlende Einkommenssteuer richtet sich nach Deinem jährlichen Einkommen:

  • unter 14.000 NZ$: 11,95 Cent pro verdientem Dollar (10,5 %)
  • 14.001NZ$ bis 48.000 NZ$: 18,95 Cent pro verdientem Dollar (17,5 %)
  • 48.001 NZ$ bis 70.000 NZ$: 31,45 Cent pro verdientem Dollar (30 %)
  • mehr als 70.001 NZ$: 34,45 Cent pro verdientem Dollar (33 %)

In der Abgabe enthalten sind auch stets 1,45 % für die ACC (Accident Compensation Corporation), die staatliche Unfallversicherung Neuseelands, in die jeder automatisch über sein Einkommen einzahlt.

Beispiel:
Du hast während Deines Working Holiday Aufenthalts in Neuseeland insgesamt 15.000 NZ$ verdient. Die ersten 14.000 NZ$ werden mit 10,5% versteuert, die restlichen 1000 NZ$ fallen unter den Steuersatz 17.5%.

Frequently Asked Questions

Wo befindet sich die IRD?

Du findest die IRD in jeder größeren Stadt in Neuseeland, z.B. in Auckland. Online ist die IRD zudem jederzeit erreichbar.

Wo kann man die Steuernummer beantragen?

Entweder direkt bei der IRD, in einem neuseeländischen PostShop oder in den Büros der AA (Automobile Association). Beachte, dass Du überall persönlich vorsprechen musst.

Wo sieht man, wie viel Steuern man bezahlt hat?

Das sollte auf Deinen Lohnzetteln (“Pay Slips”) zu erkennen sein. Bewahre diese unbedingt auf.

Muss jeder Steuersätze in Neuseeland bezahlen?

Ja, wer in Neuseeland gearbeitet hat und eine Lohnabrechnung erhalten hat, hat auch Steuern gezahlt. Diese werden automatisch von Deinem Lohn einbehalten. Am Ende des Steuerjahres kannst Du Dir einen Teil davon zurückholen.

Braucht man eine Steuernummer fürs WWOOFing?

Nein, beim WWOOFing gelten gesonderte Regeln. Hier musst Du keine Steuern zahlen.

Darf man auch Bargeld verdienen?

Theoretisch bist Du verpflichtet, auch Bargeldeinnahmen bei der IRD zu melden. Praktisch befindest Du Dich hier jedoch in einer Grauzone, da Du für Bargeld im Normalfall keinen Abrechnungszettel erhältst.

Unser Magazin

Klick Dich durch die vielen Artikel in unserem Magazin und lies Dich zu Themen wie Jobsuche oder WWOOFing ein!

Happy Backpacker

Dank Euch hatte ich den besten Start, den man in Neuseeland haben kann. Ich möchte mich dafür noch einmal bedanken. Andre hat mich in Deutschland sowie in Neuseeland immer unterstützt und wurde nie müde, meine Fragen zu beantworten. Vor allem hat er meine Freude über das wunderschöne Neuseeland geteilt.

- Moritz M.

Exklusives Angebot

Buche noch heute dein Starterpaket und erhalte 5% Rabatt

Du möchtest Dir den Start in Dein Abenteuer ein wenig erleichtern? Dann klick Dich durch unsere Angebote!