Fun | Bungee Jumping

Bungee-Jumping in Neuseeland

Erfahrt hier das Wichtigste rund ums Bungee-Jumping.

Der Nervenkitzel beim Sprung in die Tiefe

Neuseeland ist ein Mekka für Adrenalin-Sportarten und es gibt nahezu nichts, was es nicht gibt. Fun-Aktivitäten und Neuseeland gehören inzwischen unzertrennbar zusammen.

Vor allem Bungee-Jumping hat sich in Neuseeland zu einem regelrechten Ritual entwickelt und wie selbstverständlich stürzen sich zahlreiche Abenteuerlustige jedes Jahr bei ihrem Trip ins Kiwiland am Gummiseil in die Tiefe.

Viele Backpacker haben diese spezielle Mutprobe fest auf der To-Do-Liste ihres Neuseeland-Trips verankert. Inzwischen hast Du die Qual der Wahl zwischen vielen Anbietern auf der Nord- und Südinsel. Soll es besonders hoch sein, brauchst Du eine geniale Aussicht oder willst Du den spontane schnellen Sprung?

Wir erklären, woher das Phänomen Bungee kommt und zeigen Dir die 5 besten Deals.

 

Wie alles begann…

Alles fing 1988 an, als zwei junge Männer namens AJ Hackett und Henry van Asch die erste kommerzielle Bungee-Anlage auf der historischen Kawarau-Brücke nahe Queenstown errichteten. Noch heute zählt dieser Ort zu den beliebtesten Anlaufstellen für Fallsüchtige. Rasch war das Bungee-Jumping in Neuseeland etabliert und verbreitete sich wie ein Lauffeuer auf der ganzen Welt.

Dass gerade in Neuseeland diese Aktivität so beliebt ist, geht vor allem auf die zahlreichen außergewöhnlichen Sprungorte zurück. Ob von Brücken, Felsvorsprüngen, Türmen, Eisenbahn-Viadukten, Stadion-Dächern oder in tiefe Schluchten: Hier findet auch der verrückteste Adrenalin-Junkie seine Herausforderung.

Der tiefste Sprung ist der 134-Meter-Fall im Nevis Valley. Hier warten 8,5 Sekunden pure Freiheit, bevor Dich das stabile Gummiseil auffängt. Andere Spots bieten Tandemsprünge, Water Touches und epische Spots im Stadtzentrum oder draußen im Nirgendwo. Scrolle nach unten, um unsere Top-5-Spots zu entdecken!

Was gibt es noch in Neuseeland zu entdecken?

Finde mit unseren Top-5-Listen die Highlights des Landes

Die 5 schönsten Skydiving Spots

1. Lake Taupo
2. Franz Josef Gletscher
3. Queenstown
4. Abel Tasman National Park
5. Wanaka

Die 5 schönsten Surferstrände

1. Raglan
2. Piha Beach
3. Curio Bay
4. St Clair Beach
5. Muriwai Beach

Die 5 besten Rafting Spots

1. Kaituna River (Okere Falls)
2. Shotover River
3. Tongariro River
4. Wairoa River
5. Waitomo Caves

Die 5 Besten Bungee Jumping-Spots

1. Queenstown | Nevis Bungy und Swing

Das Nevis-Tal bei Queenstown erreichst Du über Schotterpisten im Allradbus. Eine kleine Gondel zieht Dich an Kabeln entlang in die Mitte des Tals. Unter Dir 134 Meter Luft. Kurze Einweisung, Sprung! Nevis bietet den längsten freien Fall in Neuseeland. Wenn das nicht reicht: Hier gibt es mit der Nevis Swing auch eine der größten Schaukeln der Welt.

#fun / #bungee / #queenstown / #nevis / #neuseeland / #aktivitäten

ab 245 NZ$

134 Meter hoch

bis 8,5 Sekunden freier Fall

2. Rotorua Bungee

Die beste Option für Einsteiger: Von einem künstlichen Turm springst Du 43 Meter in die Tiefe. Ein Sprung kostet 129 Dollar, unschlagbar günstig. Mit der Tandem-Option kannst Du den Adrenalin-Rausch mit deinem Reisepartner teilen. Und das Beste: Der Bungeeturm liegt inmitten des “Velocity Valleys”, einem Funpark für alles, was verrückt und schnell ist.

#fun / #bungee / #neuseeland / #rotorua / #aktivitäten  / #velocity

ab 129 NZ$

günstigster Sprung

Tandemsprünge möglich

3. Taupo

Freier Fall, Geschwindigkeitsrausch. Nach Sekunden tauchst Du kurz ins Wasser ein, bevor das Seil Dich wieder in die Höhe reißt. Das ist Taupo, das höchste Bungee-Erlebnis mit Wasserkontakt in Neuseeland. Auch hier lockt mit dem Cliffhanger eine Extremschaukel für zwei. Darf es etwas höher sein? Taupo bietet auch Tandem-Fallschirmsprünge.

#fun / #taupo / #neuseeland / #aktivitäten / #bungee

ab 169 NZ$

47 Meter

Höchster Water Touch Bungee

4. Auckland | Harbour Bridge

Die Adrenalintaufe für Backpacker: Hoch über dem Hafen von Auckland steht die alte Stahlfachwerkbrücke, an ihrer Unterseite eine kleine Bungee-Station. Mitten in der Millionenstadt erlebst Du hier 40 Meter freien Fall und tauchst auf Wunsch kurz im Wasser ein. Übrigens: Es lohnt sich, auf Gutscheinseiten wie Book Me nach Deals zu suchen.

#fun / #auckland / #bungee / #aktivitäten / #extremsport / #neuseeland

ab 135 NZ$

40 Meter

Ocean Touch

5. Queenstown | Kawarau-Brücke

Hier hat alles angefangen: Vor über 30 Jahren wurde hier in Queenstown erstmals regelmäßig Bungee gesprungen. Heute ist Queenstown ein Mekka für Adrenalin-Junkies. Und das Original ist immer noch da. Die Eckdaten: 43 Meter freier Fall über traumhaftem Wasser, optional mit Water Touch oder als Tandem mit einem Freund.

#fun / #bungee / #queenstown / #neuseeland / #abenteuer / #kawarau

ab 175 NZ$

43 Meter

Tandem Option

Grab One

Essen, Spaß, Wellness: Schnapp Dir einen Deal auf Grab One! Gerade in Auckland ist die Auswahl an Rabatten ziemlich groß. Wenn Du einen teuren Spaß planst, solltest Du vorher auf Grab One oder einer anderen Rabattseite vorbeischauen.

Book Me

Auf Book Me findest Du nach Region geordnet viele Sonderangebote auf Freizeitaktivitäten. Genau richtig für preisbewusste Backpacker! Rafting, Surfschulen oder Bungee-Jumps sind immer wieder dabei.

Groupon

Groupon bietet Rabattgutscheine auf Essen, Wellness und Freizeitaktitäten. Das Angebot ist je nach Gegend unterschiedlich groß und nicht auf Backpacker beschränkt. Eine wichtige Adresse zum Spaß haben und Geld sparen!