Travel

Auckland “City of Sails”

Die Metropole Auckland ist der ideale Ausgangspunkt für Dein Neuseeland-Abenteuer.

Auckland "City of Sails"

Die Metropole Auckland ist der ideale Ausgangspunkt für Dein Neuseeland-Abenteuer.

 

 

Auckland City

Auckland, „Die Stadt der Segel“, ist die größte Stadt Neuseelands und verdankt ihren Spitznamen den vielen Jachthäfen sowie zahlreichen kleinen Segelbooten, die vor der Küste liegen.

Fälschlicherweise wird „The City of Sails“ oft für Neuseelands Hauptstadt gehalten. Das ist aber Wellington.

Nach Geschäftsschluss oder auch am Wochenende wirkt die Millionenstadt trotzdem lebendig, auch wenn viele Bewohner auf dem Wasser oder in der umliegenden Natur unterwegs sind.

Auckland liegt auf einer schmalen Landenge zwischen Manukau Harbour und dem Hauraki-Golf. In der Region gibt es über 50 inaktive Vulkane.

Der Großraum Auckland setzt sich zusammen aus den Stadt-Distrikten Auckland City und North Shore, den Stadtgebieten von Waitakere und Manukau. Insgesamt 1,3 Millionen Menschen sind in Auckland zu Hause.

Einen wunderbaren Blick über die Stadt hast Du vom Sky Tower und dem One Tree Hill, einem der schlafenden Vulkane.

Der besondere Charme von Auckland

Das großstädtische Flair entsteht durch die vielen Einwanderer aus Polynesien und aus Südostasien, aber auch durch Unmengen an Rucksacktouristen und internationalen Studenten. Auckland besitzt gleich zwei große Universitäten: Die University of Auckland und Auckland University of Technology.

Die multikulturelle Gesellschaft spiegelt sich im Stadtleben natürlich auch kulinarisch wieder. Die vielen kleinen Bars und Cafés im Stadtzentrum kannst du zu Fuß entdecken. Beim Flanieren durch die Stadt kannst Du viele Sehenswürdigkeiten bewundern. Die Einkaufsmöglichkeiten sind in der größten Stadt Neuseelands natürlich auch bestens.

Auf der Hauptstraße und Prachtmeile, der Queen Street, die bergab hinunter zum Hafen führt, in der Ponsonby Road, im Central Buisness District und im Victoria Market gibt es immer etwas zu sehen. Der öffentliche Nahverkehr bringt Dich durch ein gut ausgebautes Stadtbusnetz, wenn auch nicht immer zuverlässig, ans Ziel.

Den besonderen Charme dieser „Stadt am Strand“ macht die schnelle Erreichbarkeit der wunderschönen Strände aus. Dazu zählen Mission Bay, Devonport oder Takapuna.

Doch auch die Kunst- und Kulturszene dieser 150 Jahre jungen und spannenden Stadt hat einiges zu bieten. So kannst Du zum Beispiel die Auckland Art Gallery und das Auckland Museum besuchen. Theaterliebhaber können aktuelle Musicals und neuseeländische Inszenierungen im Civic Theatre erleben. In der Vector Arena spielen oft internationale Bands.

Um in die Kultur der Ureinwohner einzutauchen, empfiehlt sich an einem sogenannten Noho Marae teilzunehmen. Maori-Familien veranstalten dabei mit ihren Freundeskreisen Spiele und Tänze. Sie tauschen kleine Geschenke. Die Aufführung der traditionellen Tänze Haka (Tanz der Männer) und Poi (Tanz der Frauen) ist immer ein besonderes Erlebnis.

Auckland City Transport

Busse, Züge und Fähren bringen Dich in der weitläufigen Stadt ans Ziel. Alles bezahlst Du kontaktlos mit der AT HOP Card, die Du überall aufladen kannst.

Auckland Airport

Der Flughafen von Auckland ist mit knapp 20 Millionen Gästen der größte in Neuseeland. Hier kommen die meisten internationalen Flüge an.

Airport Shuttle

Verschiedene Taxiunternehmen und Shuttles holen Dich vom Flughafen ab. Der Fahrtpreis bis ins Stadtzentrum liegt zwischen 38 und 75 NZ$.

Was gibt es in Auckland zu entdecken?

Finde mit unseren Top-5-Listen die Highlights der Stadt

Die 5 schönsten Strände

1. Mission Bay
2. Takapuna Beach
3. Devonport
4. St. Heliers
5. Okahu Bay

Die 5 schönsten Parks

1. Auckland Domain
2. Cornwell Park
3. Mt. Wellington
4. Mt. Albert
5. Western Springs

Die 5 besten Sushi-Restaurants

1. Umi & Umiya Sushi
2. Toshi Japanese
3. Sushi Train
4. Moto Sushi Bar
5. Renkon

Die 5 besten Aktivitäten

1. Auckland Museum
2. Sky City
3. Waiheke Island
4. Parnell Village
5. Kelly Tarltons

Die 5 besten Partylocations

1. Ponsonby Great Central
2. K-Road
3. Globe Bar
4. Ponsonby Social Club
5. Waterfront Bar

Die 5 besten Wochenmärkte

1. Avondale Market
2. Takapuna Market
3. Parnell French Market
4. Auckland Fish Market
5. Pakuranga Night Market

Tipps und Preise für Auckland

Praktisches Prepaidsystem: AT HOP Card

Die AT HOP Card ist eine Prepaid-Karte für den gesamten Nahverkehr, also Busse, Züge und Fähren in Auckland. Aufladen und bei jeder Fahrt ans Gerät halten – Einfacher geht nicht.

#nahverkehr / #busticket / #fahrkarte / #auckland / #hop card /

10 NZ$

Kaufpreis ohne Guthaben
Mindestguthaben: $5

Große Auswahl: Günstige Flugtickets

Auckland Airport ist der größte Flughafen des Landes. Hier wirst Du wahrscheinlich zuerst neuseeländischen Boden betreten. Auf unseren Seiten informieren wir Dich über die günstigsten Tickets und die besten Airlines.

#flüge / #flugtickets / #auckland airport / #anreise / #neuseeland  / #sparen

ab 45 NZ$

je nach Airline und Saison

Hop On Hop Off Bustickets durch Neuseeland

Von Auckland aus hast Du die Gelegenheit, zu einer Busreise quer durchs Land aufzubrechen. Mit Hop-On-Hop-Off-Tickets der Anbieter Kiwi Experience, Stray oder Flying Kiwi kannst Du Dir eine individuelle Reiseroute zusammenstellen und immer wieder auf den Bus als Transportmittel zurückgreifen. Wenn man einfache Tickets mit einbezieht, gibt es noch viel mehr Reisemöglichkeiten mit dem Fernbus. Einige beginnen bei 1 $. 

#fun / #hoponhopoff / #neuseeland / #sightseeing / #bus

ab 1 NZ$

je nach Busunternehmen

Praktische Website: Book Me

Soll es eine klassische Stadtrundfahrt sein, ein Helikopterflug, der Pflichtausflug ins Hobbit-Dorf oder erstmal eine Massage? Mit “Book Me” gibt es teils starke Rabatte auf alle möglichen Aktivitäten, geordnet nach Region. Reinschauen lohnt sich immer wieder!

#fun / #rabatt / #gutscheine / #service / #aktivitäten / #sparen

ab 1 NZ$

viele Angebote

Günstigster Discounter: Pak’nSave

Pak’nSave ist der günstigste Supermarkt in Neuseeland. Die Tiefpreise erreicht das Unternehmen mit weniger Marken, großen Mengen, minimalistischem Ladendesign und begrenztem Service: An der Kasse muss der Kunde seine Waren selbst einpacken.

#einkaufen / #lebensmittel / #discounter / #sparen / #günstig / #supermarkt /

ab 1 NZ$

dauerhafte Tiefpreise

Happy Backpacker

“Hallo lieber Andre, hier mein Feedback. Andre hat uns super bei den wichtigen Grundlagen für Work&Travel geholfen und zu wissen, dass wir uns bei Problemen jederzeit melden können, ist sehr beruhigend! Jetzt sind wir schon seit Oktober hier und kommen ziemlich gut zurecht, nicht zuletzt auch wegen der Einführungstage. , Kann es jedem, der nicht viel Geld für eine Organisation ausgeben will, trotzdem aber eventuell am Anfang Hilfe braucht, sehr empfehlen!”

Yvonne M.

“Hallo liebes Team, Sehr gut fanden wir unseren Autokauf, hatte zwar eine Panne, aber Steve hat alles super geregelt. Sind jetzt auf Waiheke Island. Wir fanden es auch sehr gut das man gleich eine Sicherheit hatte und besonders der Kontakt zu Sebastian war gut. Auch die Hilfe mit Steuernummer und Bankkonto hat geholfen. Das City Garden Hostel fanden wir super und preislich gibt es nichts besseres zu Empfehlen. Vielen Dank.”

Jan L. und Falk G.